Exclusive-Life

driven by exception

Rolls-Royce Cullinan Black Badge

Motor: V12 BiTurbo

Hubraum: 6.749 ccm

Leistung: 441 kW / 600 PS

Drehmoment: 900 Nm


Antrieb: Allrad

Getriebe: 8-Stufen-Automatik

Leergewicht: 2.753 kg


Fahrleistungen und Verbrauch:

0-100 km/h: 4,9 s

Top Speed: 250 km/h

Verbrauch komb.: 15,1 l/100 km

CO2 kombiniert: 343 g/km


Preis in Deutschland ab: 387.940,00 Euro

Das coole Raumschiff aus Goodwood


Man denkt gleich an eine Comic-Figur, eine Phantasie-Gestalt, die dann gleich aus diesem Wagen steigt. Mit Umhang und Maske. Das Gute oder gar das Böse verkörpernd. Dabei steht da lediglich ein Rolls-Royce in Schwarz mit reichlich Farbe und dem nächtlichen Firmament am Himmel.

Fahrbericht Rolls-Royce Cullinan Black Badge


Black Badge, das ist die Idee von Rolls-Royce. Seit 2016 kann man in Goodwood oder beim örtlichen Dealer seinen ganz speziellen Rolls-Royce ordern. Mit dem Coupé Wraith fing es an und wir waren bereits damit unterwegs. In Berlin-Kreuzberg. Wir wissen also aus eigener Erfahrung, welche Strahlkraft das Label Black Badge entfalten kann. 


Den Cullinan haben wir im letzten Jahre an der Côte d’Azur bewegt. Der jüngste Sproß der Rolls-Royce Familie mit Allradantrieb, 5,4 Metern Länge und dem Anspruch des „All-Terrain-Vehicles“ kann man einige Talente zum Thema Gelände durchaus zutrauen. Nun also singt der Diamant aus Goodwood das Lied der Kontraste. Es strahlt im Inneren und es funkelt von Aussen.


Am Himmel leuchten 1.344 Lichtpunkte, wer lange genug wartet, zählt acht Sternschnuppen. Vorab  kann man sich die Kontrastlinien an den Sitzen und den Kopfstützen ansehen. Wir müssen nicht extra erwähnen, dass hier nur Spezialisten Hand angelegt haben. Der Leather- und Woodshop wirkt in Goodwood und dort sitzen Damen und Herren, die sehr genau wissen was sie tun. 


Und dann ist da noch der Lack. Die Lackiererei in Goodwood kennt die Kunst der besonderen Aufbringung der schwarzen Farbe. Mehrfach wird aufgetragen und poliert. Bis der Cullinan so schwarz ist wie die Nacht. 


Unter der Haube, ganz weit vorn, sitzt der V12 BiTurbo, dessen Leistung um 29 Pferdestärken angehoben wurde. Wir sprechen von 600 PS und satten 900 Newtonmeter Drehmoment. Das sollte reichen für einen schnellen Ausflug in die Welt der Nachtaktiven. Partypeople oder Eulen, je nach Gusto.