Exclusive-Life

driven by exception

Wir haben mal die Geschichte der coolsten Reifenmarke aufgeschrieben. Und was sonst noch so interessant ist, an diesen schwarzen, griffigen Dingern, die man um seine Felgen wickelt und auf die Strasse setzt. Und dann schreiben wir hier noch auf, was es Neues vom Planet Pirelli zu berichten gibt.

Pirelli History

Wie man Reifen sexy macht

Im Gelände noch stabiler, griffiger. Auf Asphalt noch komfortabler und vor allem mit reduziertem Rollwiderstand. Der jüngste Scorpion von Pirelli ist ein Spezialist für den New Defender.

Es geht wieder los. Das Thema Winter und die richtigen Reifen. Winterreifenpflicht, Sicherheit, Traktion, Komfort und so weiter. Wir haben mal Pirelli gefragt, was zu tun ist und welcher Reifentyp die besten Ergebnisse liefert.

Wenn im Sommer 2020 die ersten DBX aus Gaydon an die Kundschaft geliefert werden, könnten im Gepäckraum diverse Pirelli-Spezialanfertigungen liegen. Drei Reifen für drei Gelegnheiten.

Pirelli Sottozero Ice J1-Spikes – Rallye-Zähne

Pirelli ist ab 2021 exklusiver Reifenlieferant der WRC und für den Einsatz auf Eis zeigen die Italiener nun den Sottozero Ice, mit sieben Millimeter langen Spikes. Damit das Thema Traktion keine Punkte kostet.

Es geht um Performance und Power. Das Design spricht Bände und wer auf der Boot 2020 in Düsseldorf an Bord war, darf sich auf ein komfortables Abenteuer freuen.

Vor einem Jahr zeigte Pirelli auf dem Genfer Salon den Connesso. Ein Reifen mit Chip und drahtloser Kommunikationsleitung zum Fahrzeug. In der ersten Stufe zur Nachrüstung. Jetzt legen die Italiener nach und erweitern ihr Programm.