Dunlop Sport BluResponse: Fit für den Sommer

Der nächste Sommer ist bereits in Vorbereitung, in zwei Monaten werden wieder Sommerreifen fällig. Dunlop stellte seinen jüngsten Spezialist für sportliche Haltung vor. Der Sport BluResponse glänzt mit Bestnoten.
Exclusive-Life hat den Klassenprimus auf der Rennstrecke in Abu Dhabi getestet.

 

Dunlop-Aufmacher

 

Wenn man im Winter einen Sommerreifen auf Herz und Nieren testen will, muss man dem Sommer hinterher fliegen. Die Arabischen Emirate bieten nicht nur Sonne satt, sondern auch besten Asphalt, also feine Laborbedingungen.

 
 

Direkt neben der Start-Ziel-Linie des Yas Marina Circuit in Abu Dhabi stehen diverse C-Klassen mit Dunlop-Schuhen und warten auf Bewegung. Ein kurzer Rundkurs mit zwei Kurven und zwei Hindernissen zum Ausweichen wurde vorbereitet. Die Hälfte des Kures ist bewässert, man fährt also aus dem Regen in die Trockenheit und umgekehrt. Man tastet sich also an Grenzen, mehr Speed, weniger Grip. Später bremsen, länger beschleunigen. Die Aufgabe: “Sprich mit dem Reifen, hör´ihm zu, lass´ihn laufen.”

Man nimmt Anlauf, direkt auf die ersten rot-weiß gestreiften Hütchen zu, kurz vorher werden die Ohren gespitzt. Der Reifen soll dank geschlossener Rippen in der Schulter und optimierter Druckverteilung besser abrollen und dadurch deutlich leiser sein. Wir können das bestätigen, der BluResponse rollt deutlich leise ab. Das sorgt für mehr Motivation der Autohersteller, die Windgeräusche noch stärker zu senken. Denkt man Elektrofahrzeuge, wird der neue Reifen von Dunlop noch interessanter.

Besser als A geht nicht. Seit November 2012 müssen alle Reifen in der EU mit einem Label versehen sein. Die Kriterien: Verhalten bei Nässe, Rollwiderstand und Beitrag zur Einsparung von Treibstoff, Geräuschentwicklung.

Das ist der Reifen, von dem jede Felge träumt: Preiswert, bis zum Höchstwert auf dem Tacho zugelassen, leise, auf jedem Parket zuhause, ein Freund der Sparsamkeit und mit einem Image ausgestattet, damit junge Jungs Quartett spielen und sich freuen, wenn sie die Karte mit dem Sport BluResponse in Händen halten. Zwei A plus ein B sind ein Pfund mit dem man wuchern kann. Besser geht kaum und Dr. Bernd Löwenhaupt, der Chefentwickler bei Dunlop, kann mit Fug und Recht behaupten, dass man bei Dunlop ganze Arbeit geleistet hat. In dem seit Jahren stark wachsenden Segment der High Performace Sommerreifen sticht der neue Reifen von Dunlop sehr positiv hervor. Er ist auf nasser wie auch trockener Fahrbahn sehr sourerän unterwegs, er rollt leise und spritsparend ab und beim Bremsen ist er, ob mit oder ohne Wasser auf dem Asphalt, ein Klassenprimus.

Kein Preis ohne Fleiss. Seit 125 Jahren ist Dunlop in Sachen Asphalt-Auto-Connection unterwegs. Die Briten sind nicht nur erfahren sondern auch verwöhnt. Man siegte auf vielen Rennstrecken, seit 1924 ist Le Mans ein fester Bestandteil des Erfolges von Dunlop. Sanjay Khanna, Managing Director Dunlop Brand, bringt den Zusammenhang zwischen Historie und Zukunft bei Dunlop recht eindrucksvoll auf den Punkt: “Wir haben 125 Jahre damit verbracht, uns um das Auto herum zu entwicklen, während sich das Auto um uns herum entwickelt hat.”

Wie weit diese Entwicklung fortgeschritten ist, zeigt der neue Sommerreifen von Dunlop. Dank ausgeklügelter Profil-, Gummi- und Design-Entwicklung. Der Sport BluResponse hat breite Profilrillen, die das Wasser auf der Strasse besonders gut ableiten und dadurch sehr gute Nassbremsleistungen abrufen kann. Das Design des Reifens sorgt für einen stabilisierenden Effekt, der Reifen verformt sich auch bei grosser Belastung weniger stark und hält beim Bremsen eine grössere Kontaktfläche für den Untergrund bereit. Aus dem Motorsport wurden wichtige Erkenntnisse genutzt, die Polymere des Dunlop-Reifens sorgen für eine noch bessere Verzahnung mit dem Untergrund. Die Folge: bei trockener und nasser Fahrbahn werden Bremswerte erreicht, die den neuen Sommerreifen von Dunlop zu den besten seiner Zunft machen.

Der Salom-Swing. Zwei SLK mit Schuhen von Dunlop. Die Übung: ein kurzer Slalom, eine Kehre und wieder zurück in die Parbucht. Der Roadster mit dem Stern ist kurz und leicht. Die Herausforderung: kurze und schnelle Lenkbewegungen und Spurtreue. Der Wagen kann das alles sehr gut, auch weil der Kontakt zum Asphalt sauber und reibungsvoll funktioniert. Kein Ausbrechen, kein Rutschen, kein Durchdrehen. Der Dunlop-Reifen und der Mercedes-Benz arbeiten bei dieser Übung sauber zusammen. Auch wenn bei diesem Test der Vergleich zum Wettberwerb fehlt, werden die Stärken des Reifens recht deutlich spürbar.

Nach zwei Tagen auf Dunlop-Gummi in Dubai und Abu Dhabi rollt der Flieger wieder auf die Startbahn. Den Kontakt zum Boden halten Gummi-Reifen. Man erinnert sich in diesen Minuten noch einmal recht deutlich an die vergangenen Tage.Der Kollege Can Struck hat seine Sicht in einem interessanten Beitrag aufgeschrieben.

 

 

Der Dunlop Sport BluResponse wird ab Frühjahr 2013 in 43 Dimensionen von 14 bis 17 Zoll erhältlich sein. 2014 folgen weitere neun Dimensionen.

Text: Ralf Bernert

Fotos: Dunlop