Vom 9. bis 11. August laufen sie wieder um die Wette. Tourenwagen, Gentlemen-Racer und Formel-1-Ikonen. Auf das der Nürburgring beben möge. Wir zeigen: was, wann und wo unterwegs ist. Und liefern alle wichtigen Infos zum OGP 2019.

Ja, wir haben den Termin fest eingeplant. Und das seit vielen Jahren. Einfach, weil man jedes Jahr aufs Neue die ganze Wucht des historischen Motorsports hautnah spüren kann. Ein Kaffee im alten Fahrerlager, die Vorkriegs-Jungs stehen in den alten Boxen. Alvis, Jaguar, Bentley, Mercedes, BMW und so weiter. Teils über 100 Jahre alt und noch immer hungrig auf Kilometer. Und dann durch den Tunnel, die Motoren kommen immer näher. Man hört sie, man spürt ihre Kraft. Le Mans, Indianapolis, Nürburgring. Langstrecken-Tiere, mit dem Hang zum Dauerlauf. Jungs in Overalls, Streckenposten mit dem Flaggen-Köcher, aus den Lautsprechern die Ansagen. Die Nummer vier nun auf Platz drei, dicht gefolgt vom John Miller aus Bristol in seinem 3,5-Litre Bentley Open Tourer. Und so geht das von Freitag bis Sonntag. Das Programm ist bunt, spannend und, wie in den letzten Jahren, ein Fest für die Kamera, die Ohren und irgendwie auch die Nase, weil man die Mischung aus Reifenabrieb, Rennbenzin und Motorenöl noch lange mit sich rumtragen kann.

Wer gegen wen? Hier nun die Rennklassen und weiter unten alle Infos wie man an Tickets kommt.

Die Rennen
Vorläufiges Programm 47. AvD-Oldtimer-Grand-Prix*
Rennen 1 – FIA Masters Historic Formula One Championship
Rennen 2 – FIA Lurani Trophy für Formel Junior Fahrzeuge
Rennen 3 – FIA Masters Historic Sports Car Championship
Rennen 4 – Revival Deutsche Rennsport-Meisterschaft / FHR 100 Meilen Trophy
Rennen 5 – Zweisitzige Rennwagen und GT bis 1960/61
Rennen 6 – Historic Grand Prix Cars bis 1965 
Rennen 7 – AvD-Tourenwagen- und GT-Trophäe
Rennen 8 – A Gentle Drivers Trophy (FHR)
Rennen 9 – Gentlemen Drivers – GT bis 1965
Rennen 10 – Tourenwagen Classics
Rennen 11 – Aston Martin Masters Endurance Legends
Rennen 12 – FCD RacingSeries
GLP 1 – Vintage Sports Car Trophy
*) Stand 28.05.2019, Änderungen vorbehalten



Tickets kosten zwischen 28 Euro (Tageskarte Freitag) und 65 Euro (Wochenendticket Freitag bis Sonntag) und sind ab sofort erhältlich. Ganz einfach geht die Bestellung über die Ticket-Hotline 0180 5311210 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 0,42 €/Min.) oder das Ticketportal  www.eventim.de. Weitere Informationen, Preise und Bestellmöglichkeiten gibt es auf der Homepage des Events unter  www.avd-ogp.de. Dort sind auch News, Hintergrundinfos und alles Wichtige für Teilnehmer zu finden.

Fotos: AVD und Ralf Bernert