Bald rollt der erste SUV aus dem Hause Aston Martin in die Showrooms. Wir werden die ersten Bilder an dieser Stelle veröffentlichen. Aber vorab zeigen wir, womit man im DBX auf´s Edelste unterwegs sein kann. Die DBX-Collection made by Aston Martin.

Sie heissen: Snow Pack, Touring Pack oder Pet Pack. Gemeint sind Pakete für jede Menge Gelegenheiten. Der Hundetransport, der Ski-Ausflug oder die längere Reise. Insgesamt bietet Aston Martin 11 Pakte zur Auswahl. Drei davon stellen wir an dieser Stelle vor.

Touring Pack
SUV meint nicht nur Überblick, eventuell holprige Wege oder ganz einfach Prestige. SUV meint auch Langstrecke, Urlaubsfahrt, reichlich Raum und irgendwie überragend. Eine Marke wie Aston sollte natürlich nicht mit Gepäck von der Stange beladen werden. Vermutlich verweigert die Heckklappe den Dienst, sollte jemand x-beliebige Koffer oder Taschen in den Laderaum verfrachten wollen. Damit dies nicht passiert, hat man in Gaydon eine ganze Kollektion für die Tour entworfen. Wir sprechen hier von Koffern in verschiedenen Größen, Reisetaschen, eine Satteltasche für die Kabine, die man individuell nutzen kann.

Aston Martin DBX – DBX-Collection

Pet Pack
Der Hund muss mit. Und damit der Vierbeiner mindestens so bequem wie Frauchen und Herrchen reisen kann, hat sich Aston Martin ein paar Gedanken gemacht. Eine Trennwand für den Innenraum, ein Schutz für´s Heck, damit die Krallen nicht den Lack beim Einstieg beschädigen. Natürlich ein Kissen und noch einige Accessoires mehr.

Snow Pack
Klar, in Gstaad fährt man vor. Das Grand Hotel mit Doorman darf staunen ob der feinen Ausstattung des DBX. Skihalter, Dachträger, Schneeketten. Alles im Aston-Style. Dazu Stiefelwärmer und weitere Dinge, den Winterurlaub verfeinern.

Wer nun neugierig ist, darf den zuständigen Aston-Dealer löchern. Aber wir wissen, dass Geduld angesagt ist. Alle elf Sets werden mit der Präsentation vorgestellt, auch die Preise. Und ob man die Sets auch ohne DBX kaufen kann, wissen wir leider auch noch nicht. Aber wir bleiben dran und melden, falls es neue Infos gibt.

Fotos: Aston Martin

Ähnliche Beiträge