driven by exception

Range Rover Velar: Weltpremiere in London

Range Rover Velar: Weltpremiere in London

Klaas Heufer - Umlauf, Kostja Ullmann, Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Gerry McGovern Weltpremiere des Range Rover Velar im Design Museum London am 01.03.2017 Foto: M.Nass / BrauerPhotos fuer Jaguar Land Rover
Range Rover Velar – Weltpremiere im London: Klaas Heufer – Umlauf, Kostja Ullmann, Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Gerry McGovern
Weltpremiere des Range Rover Velar im Design Museum London am 01.03.2017
Foto: M.Nass / BrauerPhotos fuer Jaguar Land Rover

Ja, wir haben eine Society-Reporterin. Andrea Vodermayr reist für uns um den Globus und trifft die Stars. Diesmal war sie in London und hat sich den nagelneuen Range Rover Velar angeschaut. Mit dabei waren Damian Lewis, Poppy Delevingne, Klaas Heufer-Umlauf, Kostja Ullmann, Lilly zu Sayn-Wittgenstein und so weiter. der Ort des Geschehens: Das London Design Museum. Vorhang auf.

Range Rover Velar: Weltpremiere im London – Ich bin ein Gentleman-Raser

Prominente wie „Homeland“-Star Damian Lewis, Model und It-Girl Poppy Delevingne, Moderator Klaas Heufer-Umlauf, Schauspieler Kostja Ullmann und Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein hatten am Mittwochabend ein gemeinsames Ziel: das trendige und gerade erst neu eröffnete „London Design Museum“ im noblen Stadtteil Kensington. Dort stand ein ganz besonderes Kunstwerk im Rampenlicht – nämlich eines auf vier Rädern: der brandneue „Velar“, das neuste und zugleich coolste Mitglied der Range Rover-Familie. Gefeiert wurde der neue Luxus-SUV (180 bis 380 PS, Preis: ab 56.400 Euro), der vor allem mit seinem avantgardistischen Design beeindruckt. Zu dieser exklusiven Premierenfeier hatte die britische Automarke Land Rover rund 1.000 prominente Gäste aus aller Welt geladen.

Aus Deutschland waren Schauspieler Kostja Ullmann und Moderator Klaas Heufer-Umlauf mit dabei. Klaas Heufer-Umlauf war mit seiner Lebensgefährtin, der Moderatorin und Schauspielerin Doris Golpashin, gekommen, um das neue Designwunder als einer der Ersten zu bewundern: „Ich glaube, Autos sind meine einzige typisch männliche Veranlagung“, sagte er. „Ich spiele nicht Fußball und interessiere mich auch nicht so für anderen Testosteron-Quatsch. Aber Autos sind mein „guilty pleasure“. Dafür interessiere ich mich sehr und ich bin vor allem ein Fan der britischen Modelle. Sie sind elegant, aber keine Angeber-Autos.“ Sein Fahrstil? „Mittlerweile eher moderat. Ich bin ein Gentleman-Raser“, meinte er schmunzelnd. „Ab 160 km/h lassen sich im Auto keine Gespräche mehr führen. Ich rede aber gerne beim Fahren, deshalb fahre ich langsam.“ Wer hat bei ihm und seiner Lebensgefährtin das Steuer in der Hand? „Wir wechseln uns ab. Sie fährt auch sehr gut Auto, teilweise sogar besser als ich.“ Vom Auto waren beide begeistert. Ihm hatte es vor allem die technischen Features (der Velar verfügt unter anderem über ein superfortschrittliches Navigationssystem mit einer Art integrierten Butler: „Ich mag das Gefühl in ein automobiles iPhone einzusteigen“, schmunzelte er.

Auch die Frauen waren Feuer und Flamme. Wie immer bestens gelaunt war Lilly Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein (Kleid: Versace) – und das obwohl sie noch mit Jet Lag zu kämpfen hatte: „Ich komme direkt aus Los Angeles von den Oscar-Feiern und war davor bei der Fashion Week in Mailand“, erzählte sie. Den Zwischen-Stopp an der Themse legte die Schmuckbotschafterin gerne ein. Denn auch sie hat ein Faible für PS: „Ich bin mit Autos sozusagen aufgewachsen. Mein Vater hat als damaliger Geschäftsführer das deutsche Jaguar-Business mit aufgebaut. Ich selbst fahre gern und viel Auto. Allein im letzten Jahr habe ich 90.000 Kilometer zurückgelegt.“ Vom Star des Abends zeigte sie sich begeistert: „Ein tolles Design. Für mich muss ein Auto nicht nur stylish aussehen, sondern auch praktisch sein. Das wird mit dem Velar perfekt kombiniert, ein wahres Design-Meisterwerk.“

Auch Schauspieler Kostja Ullmann war für einen Abend nach London gekommen. Quasi vom Rollstuhl in den Velar: „Ich habe gerade sechs Wochen lang in Kapstadt für den ARD-Film „Der Weg auf den Kilimandscharo“ gedreht, in dem ich einen Rollstuhlfahrer spiele“, erzählte der braungebrannte Schauspieler. „Da ist mir das Gefährt heute doch viel lieber. Der Wagen sieht klasse aus, hat viel Power und ist auch noch geländetauglich. Was will man mehr?“ Er drehte eine Solo-Runde. Wo war seine Frau Janin? „Sie ist zu Hause, da sie arbeiten muss. Sie ist aber genauso autobegeistert wie ich.“

Der Name Velar kommt übrigens aus dem Lateinischen: „Velare“ heißt „verhüllen“ und „verbergen“. Und bei der feierlichen Enthüllung an diesem Abend zu Live-Orchester-Musik war auch das britische Star-Model und It-Girl Poppy Delevingne mit dabei, die Schwester von Cara Delevigne. Gastgeber Dr. Ralf Speth, der aus Deutschland stammende CEO von Jaguar Land Rover kam mit seiner Frau Hedi und konnte auch Homeland-Star Damian Lewis begrüßen: „I love this car! Denn es ist supersportlich“, so der britische Schauspieler

Selbst ein Mitglied der royalen Familie krönte die Premiere: Queen-Enkelin Zara Phillips, eine international erfolgreiche Vielseitigkeitsreiterin: „Ich bin Botschafterin für Land Rover, auch deshalb spielen Autos in meinem Leben eine große Rolle.“

Gerry McGovern (Chef-Designer von Land Rover) zeigte den VIPs persönlich die Vorzüge: „Der neue Velar steht für Glamour, Modernität und Eleganz. Er ist der avantgardistische Range Rover und nimmt den Platz zwischen Range Rover Evoque und Range Rover Sport ein. Er erhielt seinen Namen in Anlehnung an die ersten Range Rover-Prototypen des Jahres 1969. Wir freuen uns, den Velar heute in seiner britischen Heimat erstmals präsentieren zu dürfen.“

Außerdem dabei: Musiker Rory Graham aka Rag ‘N’ Bone Man, das britische Männer-Top-Model David Gandy, uvm.

Zum Velar haben wir ein paar Extra-Fotos eingebaut. Und die ausführliche Beschreibung des neuen Range bringen wir dann in Kürze.

Text: Andrea Vodermayr
Fotos: Land Rover

Kommentar verfassen

kürzlich bei

Ferrari 812 Superfast

Ferrari 812 Superfast – Der Renn- und Reise-Ferrari Sehr viel wissen wir
hier entlang Wichtig
%d Bloggern gefällt das: