driven by exception

Porsche-Party im Schwabenland – Pirelli liefert Pneus für Klassiker

Porsche-Party im Schwabenland – Pirelli liefert Pneus für Klassiker

Porsche-Party im Schwabenland – Pirelli liefert Pneus für Klassiker
Porsche-Party im Schwabenland – Pirelli liefert Pneus für Klassiker

Es war ein Fest, ein emotionales Fest. Mehr als 700 Porsche plus 5000 Menschen, das alles auf einem passenden Geläuf und mitten drin die Leute von Pirelli. Weil ohne die passenden Pneus ist der beste Sportwagen eben doch nur eine Immobilie.

PFF, das heisst Porsche Fahrer Forum. Und das meint, eine Gemeinde von Porsche-Fans, die sich unterhalten, austauschen, diskutieren und eben treffen. Neun mal hat das schon wunderbar funktioniert. Anfang Juli wurde nun das zehnte PFF Jahrestreffen gefeiert. Mit reichlich Porsche und allem Drum und Dran. 700 Produkte aus Zuffenhausener Hand waren dabei. Die ganze Palette und vor allem die ganze Tradition. Und die reicht dann bis zum Ur-Model.

Auf dem Gelände der Motorwelt, einem Paradies für Auto-Begeisterte, traf sich vorwiegend die Gemeinde der Zuffenhausener Sportwagen-Freunde. Also 911, Cayman und Boxster. Ob ein 918 vor Ort ist nicht bekannt, jedenfalls waren die spärlich vorhandenen Macan und Caynenne recht gut zu identifizieren. Man war also eher sportlich und tiefer unterwegs. Speed trifft Böblingen. Und dazu noch der Hauch des Vergangenen, also Historie. Und genau da freute man sich über einen besonderen Gast.

Der Gast kam aus Italien, er ist Bäcker, genauer Reifenbäcker. Pirelli der Name und spätestens jetzt wissen wir, dass es um Haftung geht, um Traktion, um Motorsport und um Qualität. Und wer einen klassischen 911 sein eigen nennt, er kann mit Überzeugung darlegen, dass ein Porsche mit dem P auf dem schwarzen Pneu bestens unterwegs ist. Deshalb auch die Kombination: Porsche und Pirelli.

Porsche-Party im Schwabenland – Pirelli liefert Pneus für Klassiker

5000 Menschen waren in Böblingen. Flanieren, Motorhauben liften, Innenräume inspizieren, über Erfahrungen sprechen, zuhören, Kontakte knüpfen oder erneuern. Ein Treffen dieser Kategorie ist immer mehr als nur eine Präsentation. Man lernt, man staunt und man verabredet sich. Pirelli hat seine Kollektion gezeigt und seine Verbundenheit mit Porsche. Und die geht weit über die aktuellen Modelle hinaus. Alles, was zwischen 1959 und heute die Werkshallen verliess und verläßt, kann von Pirelli verfeinert werden. Die Italiener liefern seit 2016 Hightech-Reifen, die auf den 356 (B und C), das Ur-Model, den 928 und so weiter passen. Das ist erfreulich, weil der Sportwagen mit H-Kennzeichen immer noch ein Sportwagen ist und auch so gehalten wird. Also mit Dynamik quer und längs, mit Kurventango und dem sportlichen Gasfuß. Und genau da setzen die Italiener an. Emotionalität und Leistung.

Wer mehr über PFF wissen will, klickt hier: www.pff.de und wer die aktuelle Kollektion von Pirelli erkunden will, klickt hier: www.pirelli.de

Fotos: Pirelli

Kommentar verfassen

kürzlich bei

hier entlang Wichtig
%d Bloggern gefällt das: